SwissSign Group AG

16. Oktober 2019

Die SwissSign Group AG wurde am 26. Februar 2018 mit einem Aktienkapital von 12.5 Millionen Franken gegründet. Der Zweck der Gesellschaft ist der Aufbau und Betrieb eines umfassenden Identitäts-Ökosystems, was immer dies bedeuten mag. Fast ein halbes Jahr später wurde die Botschaft zum Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste, welches das Geschäftsmodell der SwissSign Group AG erst ermöglicht, veröffentlicht.

https://grundrechte.ch/2019/06-digital-switerland.jpg

Das Vorgehen der SwissSign Group AG kann man als mutig erachten - oder als frech. Der Digitaltag wird jedes Jahr von digitalswitzerland organisiert, und dank mehrerer Bundesräte, die jeweils als Marionetten von digitalswitzerland den Besuchern die Ohren volllabern, hat er einen amtlichen Anschein. Sowohl im Jahr 2018 als auch im Jahr 2019 konnte die SwissSign Group AG ihr E-ID-System, welches auf das Bundesgesetz über elektronische Identifizierungsdienste angewiesen ist, am Digitaltag prominent vorstellen. Die Gründung der SwissSign Group AG mit 12.5 Millionen Franken vor der Bekanntgabe des Gesetzestextes war daher nicht mutig, sondern frech, weil im Hintergrund alles heimlich auf die richtige Schiene aufgegleist wurde.

 

Webauftritt gestaltet mit YAML (CSS Framework), Contao 3.5.27 (Content Management System) und PHPList (Newsletter Engine)

Copyright © 2006-2019 by grundrechte.ch